Dienstag, 23. Juni 2009

Etwas zum Nachdenken


Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiterexistieren,
aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)

Kommentare:

  1. Für mich ist Träumen wie ein Lebens-Katalysator! Wer sagt denn, dass die Trauminsel nicht genau so real ist?! <;o)
    Ein Winke-winke aus luftiger Höhe...
    Es grüsst dich die Vilma vom Luftschloss auf Wolke Sieben ...lach!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Mark Twain, heute muss ich bei unserem Dauerregen aufpassen, dass mir meine Träume nicht abhanden kommen. Kannst Du Dir denken, wovon ich träume ? --> von S:o)nne !
    Hast Du ein Sonnenfoto?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    danke für deinen allerliebsten Kommentar! Ich hab grad einen Schnappschuss veröffentlicht, der soeben entstanden ist... Ein Sonnenfoto habe ich allenfalls vom Sonntag als die Ziehung der Verlosung war. Es ist ein Sonnwend-Mandala :-)
    Sonnwarmwindige Grüsse aus der CH, Vilma

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Worte und leider so wahr...

    LG Katrin

    AntwortenLöschen