Sonntag, 26. Juli 2009

Neue Aussichten


So, nun sind die Weiden vorerst gebändigt!


Unsere Aussicht auf die Außenwelt ist wieder enorm !


Gefällt es Euch auch?


Leider habe ich gestern wieder die Buchsraupe mit hunderten von Eiern entdeckt.
Bin ratlos! 13 Jahre sind meine Buchssträucher alt. Soll es das jetzt gewesen sein?
Hinterm Haus ist es viel schlimmer als vor dem Haus. Diese werde ich wohl alle so arg zurückschneiden, damit ich die Übersicht behalten kann. Dann halt absammeln, absammeln und nochmals absammeln!
Meine Tomaten haben sich auch von heute auf morgen verabschiedet. Das Wetter hat ihnen trotz Dächchen nicht gutgetan. Nächstes Jahr vielleicht doch ein kleines Gewächshaus?



Es gibt aber auch gute Nachrichten: die Quitten bereiten mir eine rießige Freude!
2 Bäumchen habe ich gepflanzt. Und beide hängen voller Früchte!


Diese Chrysanthemen haben den Winter draußen überlebt und zeigen die ersten Blüten!


Die Ballonblume kommt auch jedes Jahr ohne weiteres zutun wieder. So habe ich es am Liebsten!




Der Estragon hat gestern nun eine Stütze bekommen, so fühlt er sich auch wohler!


Mein Ulmenbäumchen! Ich halte es in Ehren, da es ein Geschenk von meinen Eltern ist!


Nun habe ich es auch endlich geschafft, meinen ersten Award einzufügen!
Gabi, ich danke Dir für dieses Geschenk und freue mich rießig!
Ich möchte ihn auch gerne weitergeben. Eine Auswahl zu treffen ist sehr schwer, da es doch jeder verdient, der sich hier soviel Mühe gibt!

Dann entscheide ich mich spontan und hoffe, dass ihr euch auch freut:

http://seifenbrise.blogspot.com/
http://sonja-seifenkiste.blogspot.com/2009/07/kitty-darf-mit-auf-die-insel.html
http://feuersocke.blogspot.com/
http://tonzauber.blogspot.com/
http://elofilz.blogspot.com/

Es kommt von Herzen! Seid lieb gegrüßt
Gabi

Mittwoch, 22. Juli 2009

Ereignisreicher Tag - ein guter Tag!


Überraschungspäckli von Dörte!
Dörte, Du weißt gar nicht was für eine Freude Du mir gemacht hast!
Was für tolle Seifen! Und wie sie duften! Einfach klasse!
Ich freu mich soooo! Danke!
Ich streng mich an!

Nach wochenlangem Kampf mit unerklärlichen Zahnschmerzen, knackste es gestern und ich konnte nicht mehr zubeißen, ohne dass es bis in die Zehenspitzen zog. Endlich konnte mein Zahnarzt die Schmerzen orten und zog ein Stück eines Backenzahn's heraus. Kein großes Stück, reparabel mit einer Füllung! Hat mein Tag doch schon gut angefangen! (Hab mich innerlich schon auf das schlimmste vorbereitet!) Dann kam der Postbote mit dem Päckchen von Dörte! Freu!


Eigentlich möchte ich schon länger einen Sitzsack nähen. Wie findet Ihr die Dreiecksform dafür?

Ein uraltes Häkelheft sollte zum Altpapier. Doch dann fand ich eine Anleitung, für was wohl?


Heute war in unserem Dorf Möbelholzabfuhr. 3 x bin ich an den Stühlen vorbeigefahren!
Dann habe ich doch angehalten und in den Kofferraum gepackt! Hab etwas Ausgefallenes vor. Laßt Euch überraschen!

Ich wünsch Euch noch einen schönen Feierabend!
Liebe Grüße
Gabi

Sonntag, 19. Juli 2009

Nach der Arbeit das Vergnügen!


So ähnlich habe ich heute morgen ein paar Stunden ausgesehen!
Warum? Seit Wochen verfolgt mich die Steuererklärung! Heut dacht ich - jetzt oder nie!
Fertig ist sie zwar noch nicht, aber den Rest werde ich nun auch noch schaffen.
Heut mittag hat nun endlich die Sonne herausgespickselt, deshalb bin ich mit Mann und Hund ein wenig an die frische Luft. Eine schöne Strecke ist am Rhein entlang. Hier ein paar Bilder :






Was Wasser für eine Macht entwickeln kann!


Die Bagger sind vom Weg abgeschnitten! Riesige Wegstrecken wurden weggespült!



Aussichten und Ansichten aus Rheinfelden/Schweiz



Hätte sich unser Hund gefreut, wenn die Leine nicht gewesen wäre!


Die Temperaturen sind wirklich auszuhalten, Sommerhitze mag er gar nicht.

So, das war jetzt genug Pause, auf in den Papierkrieg!
Viele Grüße
Gabi

Donnerstag, 16. Juli 2009

Wie die Zeit vergeht!


Juli 2005 sind wir eingezogen! Da dienten ein paar Weidenstecken als ´Grenze`!
Nun seht was daraus geworden ist:


Es wird mal wieder Zeit die Triebe zu bändigen!
Es werden hoffentlich wieder richtige Hingucker, wenn sie geschnitten und
verflochten sind! Demnächst das Ergebnis.


Jedes Jahr bin ich wieder überrascht, was sich nach dem Winter so entfaltet!
Sollte vielleicht mal Steckerle mit Beschreibung zu den Pflanzen tun?!
Aber jetzt habe ich ja zur Gedächtnisstütze auch den Blog - grins!



Es ist doch faszinierend, mit wie wenig manche Pflanzen auskommen und einfach aus dem Nichts aufkommen!

Ich wünsche Euch noch nen schönen heißen Sommertag!
LG Gabi

Sonntag, 12. Juli 2009

Kunsthandwerkermarkt in Staufen - Alltagsstress vergessen!



Wunderbar ist es - unverhofft alte Bekannte und die beste Freundin anzutreffen!




Diese Dame hat es mir angetan!



Herzen - immer wieder schön!



So viele Schmetterlinge am Flieder! Einen mußte ich einfach festhalten!



Die Stimmung auf diesen Märkten ist einfach nur toll!



Bäume haben auf mich immer eine magische Anziehungskraft.



Von hier aus sind wir los.

Freitag, 10. Juli 2009

Verschiedene Techniken


Ein 1,20 x 1,20 m großes Satinseidetuch als Bild.
Hängt im Treppenhaus.



Mein allerstes Acrylbild. Einfach nur ausprobiert. Es steht in der Wohnküche und ich schaue es immer noch gerne an.




Eines meiner wenigen Aquarellbilder.
Im Original nicht so blaß.


Mittwoch, 8. Juli 2009

Kräuterpäckchen


Mußte mir mal wieder selbst eine Freude machen !
Habe ein paar Kräuter bestellt : Ysop rosablühend, Lemonysop, Johanniskraut, Heiliges Basilikum, scharfer Mauerpfeffer, Bärwurz und Jiaogulan.
Hört sich doch gut an, oder nicht?
Aber wo ist der Sommer?
Freu mich trotzdem auf's einbuddeln!
Fröhliche Grüße
Gabi

Sonntag, 5. Juli 2009

Seifenexperimente


Seit mind. 2 Jahren habe ich Info's über die Seifenherstellung gesammelt. Angesetztes Kräuteröl war der Grund es endlich auszuprobieren.
Wie ein aufgescheuchtes Huhn bin ich hin und hergerannt, bis das mit den Temperaturen gestimmt hat. Tja, aller Anfang ist schwer!
Die erste Seife wurde mit Palmfett, Pflanzenfett, Olivenöl mit Ringelblumen, Majoran und Thymian gerührt. Diese ist auch schön beim Rühren zum Pudding geworden. Dann sind noch ätherische Öle Orange und Elfentraum dazugekommen.
Dies ist jedoch beim Schneiden nach 24 Stunden passiert :


Da hat wohl etwas nicht gestimmt! Tja, was nun?

Die zweite Seife habe ich mit Olivenöl, Kokosmilch und ätherischem Lavendelöl gerührt.
Da kam Panik auf, da sie nicht gleich fest geworden ist.
Danke Dörte, dass Du mich beruhigt und versichert hast, dass Olivenöl immer viel länger braucht um fest zu werden.
Gerade habe ich sie ausgepackt und geschnitten. Das erste Seifenbild ist das Ergebnis. Sie riecht noch ein wenig seltsam, aber ich hoffe das legt sich mit der Zeit.

Es waren nicht die letzten Versuche! Werde weiterberichten.
Einen schönen Sonntag wünscht Euch
Gabi