Samstag, 22. August 2009

Glockenäpfel


Kennt noch jemand den Glockenapfel?
Als Kind war er mir der liebste unter allen Äpfeln!
Im Laden hab ich ihn schon ewig nicht mehr gesehen!
Aber in meinem Garten!!!
Da freu ich mich jetzt drauf!
Wunderschönes Wochenende Euch allen!!!

Kommentare:

  1. Glockenäpfel! Ach wie schön!
    Auch auf meiner Wiese steht ein Baum, noch von meinem Vater gepflanzt, aber eine andere Unterart, dunkler. Dieses Jahr allerdings ohne FRüchte.
    Genieße deine Äpfel!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Lach, liebe Gabi,
    das erste was uns trennt, der Glockenapfel. Ich mochte ihn als Kind überhaupt nicht, und auch heute würde ich ihn mir nicht kaufen ;O)
    Seid ihr sehr im Streß mit Haus verputzen?
    Zum Glück haben wir das schon 10 Jahre hinter uns (wir haben verputzt als Sonnenfinsternis war)
    Genießt das Wochenende Gabi

    AntwortenLöschen
  3. ja, ich kenne diesen Apfel auch und meine fast, mich an den Duft zu erinnern. Bin so´n großer Apfel-Fan, kommt gleich nach Seife. lach.

    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ohja an diesen Apfel kann ich mich noch gut erinnern. Letzte Woche entdeckte ich im Supermarkt eine ähnliche Sorte .... oder hat der Glockenapfel heute einen anderen Namen ?!?!?!? Auf jeden Fall werde ich die Kerne in einen Topf pflanzen. Bei der Birne und den Nektarinen hat es auch gefruchtet.
    Schönes Restwochenende von
    der Dinkelhexe Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,
    kenne den Glockenapfel leider nicht,aber er sieht sehr lecker aus.Du kanst dich glücklich
    schätzen solch einen Schatz in deinem Garten zu haben.
    Liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabi,
    ich habe dich gerade erst gerade in den unendlichen blogwelten neu entdeckt und es gefällt mir gut bei dir.
    Klar, den Glockenapfel kenne ich. ist eine alte Apfelsorte. wir haben einen solchen Baum im Garten, habe dieses Jahr auch schon zwei, drei gegessen, sind aber noch ein bisschen sauer. Sie brauchen noch ein paar Tage Sonne. Leider fallen so viele Äpfel angefault vom Baum.
    Er ist sehr schmackhaft und hat ein wunderbares Aroma.
    Liebe Grüße Eva
    Lasst dir deine Glockenäpfel schmecken :-))

    AntwortenLöschen
  7. Glockenäpfel gibt es in unserem regionalen Obstanbaugebiet.
    Ich mag diesen Apfel weil er süss-säuerlich und saftig ist.
    Auf deine Ernte kannst du dich wirklich freuen ;-)
    lg dinkelmaennchen

    AntwortenLöschen