Montag, 13. Dezember 2010

Weihnachts .....

......stress? Irgendwie wird es nicht weniger! Jedes Jahr denke ich - nächstes Jahr wird alles besser (frau muß sich ja irgendwie aufstellen, grins). Nicht mal mehr zum hereinspicksen in eure wundervollen, inspirierenden Blogs kam ich!!! Diese Woche muß ich noch durchhalten, dann hab ich vielleicht ein paar ruhigere Tage vor mir. War natürlich nicht untätig, denn viele Kurse mußten vorbereitet werden.Mit Themen wie Geschenke, Lampen und Festtage. 2 Kinderkochkurse gab es auch und gerade diese waren soooo herzerfrischend! Mit welchem Eifer die Kinder mitmachten! Super!
Hier ein paar wenige Einblicke vom Badepulver, Massageherzen, Lebkuchenteig, Engelsflügele und meinen Herzbrötchen:






 Ich freu mich schon auf die unhektischen Tage, denn dann versumpfe ich garantiert hier vor dem Computer! Und weil ihr so kreativ ward,  komm ich aus dem Staunen bestimmt nicht mehr heraus!

Seid herzlichst gegrüßt!
Gabi

Kommentare:

  1. Du meine Güte. Bist Du fleißig. Die Engelsflügele sind ja herzig. Wow und die Flaschen sehen toll aus. In so ein Herzbrötchen würde ich am liebsten reinbeißen. Schöööön!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ach neeeeeeeeeeeeeee!!!!
    Erst mach ich so`n Stress wegen dem Kinderkochkurs.....und dann hab ich es einfach vergessen.......!
    Es tut mir leid, Frau Nachbarin.....kannst du einer armen gestressten Hausfrauerzieherinmutterweihnachtsmarktnäherindurchgefrorenerglühweinnase verzeihen????
    Ich bitte um Absolution...;-))
    Ich hoffe deinem Zahn geht es besser??? Du Arme!
    Ich geh jetzt einfach mal entspannt Fernseh schauen-hab ich seit Wochen nicht mehr gemacht!
    Liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,
    Du bist ja richtig fleißig. Das sieht alles ganz toll aus! Und die Engelsflügel an der Tasse - zu süß. Das Rezept für das Badepulver würde mich interessieren...

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Bei Dir sollte man eingeladen sein!
    Sieht alles sehr „gluschtig“ aus
    Liebe Grüsse Hanspi

    AntwortenLöschen
  5. Viiielen Dank für das Rezept. Werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Dir auch liebe Weihnachtsgrüße, Bärbel

    AntwortenLöschen