Samstag, 12. Februar 2011

Vom Lehmputz bis zur Tauschaktion

Mein neuestes Schätzchen muß einen schönen Platz bekommen! Dank (Tauschaktion) habe ich es gestern geschafft meine Lehmwände von den Löcher zu befreien, die von ungeübten Dartspielern sehr üppig waren!


 Die Sonne scheint, so dass ich hochmotiviert den Lehm anrührte.
Die Wand wurde ein wenig angefeuchtet.


Jetzt mußte auch ein wenig Struktur an die Wand. So glatt war es mir zu langweilig!


Dann antrocknen lassen und mit einem feuchten Schwamm Übergänge schaffen.Nach dem Trocknen mit einem trockenen Tuch wird der Sand abgerieben. Die undankbarste Arbeit wr dann das Säubern der Umgebung! Da hätte ich mir allzugerne Heinzelmännchen (oder sind es die Mainzelmännchen?) gewünscht, lach!


Drei Wände mußten verschönert werden, aber es hat sich gelohnt!
Denn jetzt macht das Dekorieren erst richtig Freude!
So nach und nach darf in meinem Nähzimmer eine Farbe Einzug halten, die man bei uns sonst überhaupt nicht antrifft:


ROSA
Für mich total untypisch, bis jetzt nur immer Erdtöne, rot und blau! Mein Kleinster (stimmt gar nicht mehr, mein Jüngster!) hat seine Augenbrauen hochgezogen, dann aber gemeint: 
Wenn's dir gefällt! 
Ist schon interessant wie man sich verändert!
Nun stell ich Euch meine Tauscherrungenschaften vor:



Meine Stärkung - eine Schachtel Pralinen mit der süffigen Kirsche - ist schon fast leer!
 Laura, I'm so happy!!!!
Seid alle lieb gegrüßt und genießt das Leben!!!!



Kommentare:

  1. Liebste Gabi,
    was für ein toller Post!!!

    Klasse sieht es aus, hach hätte ich gewusst, was für Arbeit mein Tausch lostritt.

    Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht dir laura

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    Falls Du noch was Rosa-Farbenes brauchst??? Einfach vorbei kommen, Du weißt ja ..... Schränkevoll davon!
    'Und die Lieben? Die gewöhnen sich dran, glaub mir. Gut Ding will Weile haben.
    Ich bin jedenfalls gespannt auf weitere Bilder.
    Bis bald
    liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen