Montag, 30. Mai 2011

In der Hoffnung ....

dieses Jahr viel mehr Zeit für den Garten übrig zu haben, wurden einige Samen in Töpfchen verfrachtet.
Sogleich beschriftet, da ich manchmal leider sehr vergesslich bin!


(den Borretsch hätte ich auch so erkannt, aber das Schildchenfieber hatte mich gepackt!)

Viele verschiedene Sorten von Basilikum sind auch in Töpfchen. Die werde ich dann aber wohl der Schnecken wegen lieber nicht im Garten einpflanzen!
Einige Tomaten, Gurken und Hokkaidopflanzen wachsen auch munter vor sich hin!


So lacht mein Herz!

Montag, 23. Mai 2011

Was ist das denn?

Dieses mir unbekannte ca 10 cm große Insekt? stolzierte in aller Seelenruhe spätnachts vor unserer Haustüre herum.

Donnerstag, 19. Mai 2011

Noch geschwind eingefangen ....

...bevor das Gewitter kommt!


Liebe Gäste sind immer willkommen!

Wißt Ihr schon?
Das Wochenende naht!!!!

Dienstag, 10. Mai 2011

Nun als Farbenpracht!




Blumen sind wie Engel,
damit der Mensch nicht vergesse was absolute Schönheit ist!
(Quelle unbekannt)

Montag, 2. Mai 2011

Wunder der Natur!


 Viel Sonne, fast kein Regen!
Man kann fast zusehen wie alles in die Höhe schießt!


Wer in meinen Garten schaut, schaut in mein Herz
Fürst Pückler Muskau  - treffender könnte es nicht sein, grins.


Mein Rießenstrauch von Rosmarin hat leider den vorletzten Winter nicht überstanden.
Da ich für Spareribs Unmengen davon brauche, rede ich diesem Mini gut zu!
Er meint es gut mit mir, den letzten Winter hat er schon mal geschafft!
Eines freut mich ganz besonders:
am Wochenende haben wir im großen Garten unheimlich viel geschafft!

 Könnt ihr euch noch erinnern? Der Zaun ist mittlerweile schon grau!
Ist noch sooooo viel zu tun, aber ist das wirklich Arbeit?
Für mich Energie tanken.
Könnt ihr das verstehen?