Freitag, 17. Juni 2011

Gestern bevor das Unwetter kam ...

brachte ich noch einiges in Sicherheit!
Die Himbeeren:


Leider waren die meisten so klein wie hier die Mini zu sehen. Das einsammeln war etwas mühsam, aber es wurden zuguterletzt 7 Gläser Marmelade! Herrlich hat's geduftet!!!
Ein paar Mini-Erdbeerle hab ich auch gefunden:


Was für ein Aroma!! Der Hammer!
Warum bei mir alles so Mini ist? Vielleicht der fehlende Regen?
Ich weiß es nicht.
Bevor der kurze aber heftige Sturm kam, rettete ich noch den Lavendel:


Hier fehlt jetzt schon einiges, denn als nächtliche Meditationsarbeit habe ich Blüten gezupft.
Bestimmt 3 Stunden! 
Warum?


Nach einer Nacht hat der mit Obstwässerle angesetzte Lavendel schon Farbe angenommen.
Letztes Jahr probiert und für wirklich gut befunden! Dieser Schnaps zum Einreiben darf nicht ausgehen!
Auf eine Handvoll Blüten kommt 1/4 l Obstbrand. 10 Tage soll er in der Wärme ziehen.

Nach einigem Hin- und herüberlegen möchte ich Euch nun doch mein neuestes Kochbuch vorstellen:

Es ist mittlerweile das 5. Buch innerhalb von 2 Jahren das ich mit Fotos mache.
Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Freude macht!
Bei mir trifft der Spruch wahrhaftig zu:
Mach aus deinem Hobby einen Beruf, so brauchst du nie arbeiten!

Dann wünsch ich Euch ein wunderschönes Wochenende,
ich werde mir noch Gedanken machen was aus dem restlichen Lavendel wird!

Kommentare:

  1. Tröste dich, bei uns sind selbst die eh schon kleinen Walderdbeeren noch eine Nummer kleiner als gewöhnlich!
    Und zu deinen Büchern: wow, schaut sehr vielversprechend aus! Da muß ich doch mal genauer bei gucken gehen!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Toll, Deine Fotos und toll, daß DU soviel GUTES retten konntest.....
    Und Deine Bücher, Hut ab!
    LG von Luna und ein schönes WOE....

    AntwortenLöschen
  3. Ich noch mal ;-)
    Kennst du das hier:
    http://www.bing.com/images/search?q=lavendel+flechten&view=detail&id=900E40984BA4B993DB7329984D066799AA6EA974&first=0&FORM=IDFRIR
    So kannst du deinen Lavendel doch auch optisch schön verwerten.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebstigste Gabi,
    na sicha geb ich Dir ein Zeitmänädschmänt-Seminar. Aber wen ich mich hier so umgucke, dann brauchst Du das doch gar nicht ! Massige Obsternte, herrlichster Lavendelschnaps und dann noch das FÜMPFTE BUCH ?! Du hast Deine Zeit sehr gut im Griff ! Ich gratuliere Dir ganz herzelich zum Erscheinen Deines neuen Werkes ! Das ist ja der Hammer !

    Und Fleischlos koche ich auch immer öfters. Auf welchem Platz der Bestsellerliste bist Du den schon ?

    Und bekomm ich a Audogramm ???

    Liebesgrüße von Eve

    AntwortenLöschen
  5. Oh puh, das wievielte Buch? Frau Thermomix, die erste oder wie jetzt? Ich gratuliere zu dem Kunstgriff, Dein Hobby zum Beruf zu machen! Darin über ich mich auch gerade und es ist nicht unanstrengend zur Zeit:-) Meine Himbeeren sind übrigens in diesem Jahr zwar wenige aber dafür in atomarer Größe vorhanden. Das Aroma ist eher mittelmäßig dafür. Ich wünsch Dir noch viel Freude bei all Deinen Aktivitäten und sende liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi, auch von mir – eine große Gratulations zu Deinem *Fünften*, Respekt!!

    Deine leckeren Früchtchen lassen mir aber auch ganz schön das Wasser im Mund *volllaufen* smile!

    GGLG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    da bin ich ja spät dran mit meinen Glückwünschen, aber dann ganz einfach zweifach und doppelt, einmal als Autoren und zum anderen HEUTE als Geburtstagskind !!!!
    Alles, alles Liebe, Gute, Erfreuliche Lustige,...., wie du siehst nur das Beste für deine neues Lebensjahr!
    Bleib gesund und munter, feier schön, ich denk an dich !
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen